Niederlassung

Ob Neugründung, Übernahme oder Einstieg in eine bestehende Praxis. Die Möglichkeiten der Berufsausübung des Mediziners sind vielfältig.

Anders als bei den Humanmedizinern, besteht in der Fachgruppe der Zahnmediziner seit April 2007 keine Zulassungsbeschränkung mehr. Die Vorteile liegen auf der Hand. Der Zahnmediziner hat nahezu uneingeschränkt die Möglichkeit, sich an seinem Wunschstandort niederzulassen. Doch birgt diese Tatsache nicht nur Chancen, sondern selbstverständlich auch nicht zu unterschätzende Risiken. Es herrscht mehr denn je das aus der Natur bekannte Prinzip „survival of the fittest“, nur die Stärksten überleben.

Daher ist es unverzichtbar, vor der eigentlichen Suche eines geeigneten Standorts für eine Neugründung bzw. Suche nach einer passenden Übernahmepraxis, sich genaue Gedanken über sein persönliches Praxiskonzept zu machen. Was möchte ich wie und mit welchem Konzept anbieten und an den Patienten bringen?

Auch die Frage des Standorts ist elementar. Hierbei sollten jedoch nicht nur wirtschaftliche Aspekte eine Rolle spielen. Vor allem auch die private Planung sollte mit dem gewählten Praxisstandort in Einklang zu bringen sein.

Sind diese Faktoren grundlegend geklärt, kann es ans Feintuning gehen…

mehr...
Praxiskonzept
mehr...
Standortanalyse / Standortwahl
mehr...
Raumplanung
mehr...
Investitionsplanung
mehr...
Finanzierung
mehr...
Rentabilitätsvorschau
mehr...
Wir unterstützen Sie bei der Vertragsgestaltung
mehr...
Praxispositionierung und -ausrichtung
mehr...
Praxisvorsorge

evius Praxisbörse
Sie suchen eine Praxis?

Preiswert ist nicht billig! Gute Beratung mit Mehrwert für Sie!

Markusstr. 9, 76135 Karlsruhe | Tel. 07 21 / 470 42 66 - 0 | Zum Walkmüller 10-12, 47269 Duisburg | Tel. 02 03 / 928 60 24 - 10
E-Mail: info@evius-consulting.de